Kanada – Welcome to Grizzly-Land IX

Genauso chillig wie der 1. Januar heute beginnt, starteten wir auch in den ersten Tag im Jasper Nationalpark…schließlich war es Urlaub. Unsere Unterkunft war direkt in Jasper und nicht weit vom Ort entfernt gibt es zwei richtig tolle Seen: Lake Patricia und den Pyramid Lake. Das Wetter war herrlich und irgendwie auch viel zu warm, perfekt um endlich mal die neue Hängematte auszuprobieren.
Gesagt getan haben wir uns ein super ruhiges Plätzchen auf der kleinen Insel am Pyramid Lake gesucht. Erst hatte ich hier viele Leute erwartet, komischerweise kam echt keiner und wir hatten komplett unsere Ruhe.

EXIF

Objektiv:   24.0 mm f/1.4     Brennweite:   24 mm
Blende:   f/2.0     Belichtungszeit:   1/4000 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Manual exposure

EXIF

Objektiv:   24.0 mm f/1.4     Brennweite:   24 mm
Blende:   f/2.2     Belichtungszeit:   1/4000 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Manual exposure

Wir waren in den Bergen, genauer gesagt den Rocky Mountains. Wie ich schon erwähnte, war das Wetter mehr als sommerlich heiss und wir lernten schnell was dies in den Bergen bedeuten kann. Heftige Gewitter, welche in einer Geschwindigkeit kommen und gehen können,  was ich bisher noch nicht erlebt hatte. Zum Glück wurden wir immer verschont und konnten die Schauspiele aus der Ferne betrachten.

EXIF

Objektiv:   50.0 mm f/1.4     Brennweite:   50 mm
Blende:   f/2.0     Belichtungszeit:   1/4000 s
ISO:   50     Belichtungsmodus:   Manual exposure

Da wir bei der Hitze nicht wirklich große Wanderungen unternehmen wollten, hatten wir uns den Maligne Canyon vorgenommen. Eine wirklich schöne Schlucht mit vielen Abwechslungen. Fotos konnte ich an diesem Tag leider keine machen. Die Sonne stand zu hoch und das Licht war zu hart in der Schlucht. Die Kamera hätte wahrscheinlich mit dem Dynamikumfang sogar noch umgehen können, schöne Bilder wären es aber trotzdem nicht geworden und so gönne ich dem Auslöser dann auch ab und an mal etwas Ruhe.

EXIF

Objektiv:   24.0 mm f/1.4     Brennweite:   24 mm
Blende:   f/10.0     Belichtungszeit:   6 s
ISO:   50     Belichtungsmodus:   Manual exposure

Auf der Fahrt zum Canyon hatten wir dann unser erstes kleines Bärenerlebnis. Einige Autos parkten mitten auf der Straße, Ranger waren vor Ort und wir wussten…hier muss irgendwo ein Bär sein. Leider hatte sich dieser schon wieder in die Büsche zurückgezogen, so dass wir nur ein kleines Fellknäuel gesehen haben. Aber vielleicht haben wir ja nochmal Glück?!

EXIF

Objektiv:   70.0-200.0 mm f/2.8     Brennweite:   70 mm
Blende:   f/5.0     Belichtungszeit:   1/1000 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Manual exposure

EXIF

Objektiv:   70.0-200.0 mm f/2.8     Brennweite:   70 mm
Blende:   f/4.0     Belichtungszeit:   1/1250 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Manual exposure

Zum Abendessen tingelten wir dann ein wenig durch Jasper und probierten es im Earls mit ein paar Burgern…noch hatten wir Lust drauf.
Den Abend wollten wir dann zum Sonnenuntergang am Lake Patricia vor herrlichster Kulisse ausklingen lassen. Der See wurde immer ruhiger, nur vereinzelt kamen einige Kanadier zum Paddeln raus. Die Rockys hatten es mir angetan, faszinierende Bergformationen kombiniert mit Bergseen…was kann es besseres geben?!

EXIF

Objektiv:   18.0-35.0 mm f/3.5-4.5     Brennweite:   32 mm
Blende:   f/9.0     Belichtungszeit:   4 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Manual exposure

EXIF

Objektiv:   18.0-35.0 mm f/3.5-4.5     Brennweite:   20 mm
Blende:   f/8.0     Belichtungszeit:   4 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Manual exposure

Jawoll, die nächsten Tage in den Bergen konnten kommen…ich hatte Bock drauf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.