Alle Beiträge von Steve Simon

Was ist passiert?

Wie viele Monate ist eigentlich mein letzter Beitrag her?! Ich habe über meinen Lofoten Trip im Winter berichtet. Okay…das hat sich zwar bis in den Juni gezogen, aber trotzdem.

Was ist die letzten Monate passiert?! Warum gab es keinen neuen Blogpost, keine Beiträge auf Facebook? Ist alles in Ordnung oder habe ich sogar mit der Fotografie aufgehört?!

Genau aus diesem Grund möchte ich einen kurzen Recap und Ausblick geben. Was ist passiert? weiterlesen

The Arctic Adventure – Lofoten // Part V

Unser winterliches Abenteuer geht so langsam zu Ende. Der fünfte Tag ist angebrochen und gleichzeitig war es quasi unser Abreisetag, denn wir mussten noch die Strecke nach Harstad zurücklegen. Genau das wollten wir nutzen, noch einige Locations östlich von Ballstad anpeilen.

The Arctic Adventure – Lofoten // Part V weiterlesen

The Arctic Adventure – Lofoten // Part IV

Wieviel Grad sind bei euch aktuell…so 25-30°C? Habt ihr dann überhaupt noch Bock auf Winterfotos?!
Wahrscheinlich nicht…aber es ist mir egal. Ich habe noch 2 Artikel zu unserem Lofoten Trip offen und die knall ich euch jetzt auch noch auf den Tisch…schließlich wollen wir ja auch nicht bis zum nächsten Winter warten oder? Wobei in Nordnorwegen dauert es gar nicht mehr so lang 😀

Okay…also zurück auf die Lofoten, wir haben Anfang März und sind nun unseren 4. Tag auf der Inselgruppe. Es war ein besonderer Tag, soviel kann ich sagen…doch dazu später mehr.
Unser eigentliches Tagesziel lag am Ende der Lofoten, genauer gesagt in Reine wie am Tag zuvor. Auf den Weg dorthin haben wir dann nochmal einen Abzweig genommen und wollten uns den malerischen, kleinen Fischerort Nusfjord anschauen.

Auf dem Weg dorthin war dann dieses abgefahrene Gesteinsmassiv genau vor unseren Augen. The Arctic Adventure – Lofoten // Part IV weiterlesen

The Arctic Adventure – Lofoten // Part III

Nach den langen anstrengenden Tagen mit der Jagd nach Polarlichtern ist es echt nicht easy früh aufzustehen. Die Tage werden im März schon wieder richtig lang und man gewinnt pro Monat knappe 2h an Tageszeit…einfach irre wie schnell das geht.
Am 3. Tag hatten wir uns das Ziel Sonnenaufgang gesetzt, als Location sollte es der Bilderbuchort Reine sein. Ein Besuch dieses Örtchens gehört auf jedenfall zu den Must Sees während eurer Lofoten Reise.
The Arctic Adventure – Lofoten // Part III weiterlesen

The Arctic Adventure – Lofoten // Part II

Wie aufregend war bitte Tag 1 und was hatten wir alles schon erlebt?! Aufgrund der erfolgreichen Polarlichterjagd war die Nacht recht kurz, doch zum Sonnenaufgang hatten wir es nicht raus geschafft. Und so starteten wir recht entspannt…doch wie wird wohl der neue Tag verlaufen? Genauso spannend oder kann Tag 1 sogar getopt werden? The Arctic Adventure – Lofoten // Part II weiterlesen