Wien – Glanz & Gloria IV

Insgesamt waren wir 4 Tage in Wien unterwegs und mittlerweile bin ich schon beim 4. Artikel angekommen. Aber war das schon alles?!
Nein ich kann euch versprechen, dass es selbst nach diesem Blogartikel noch weiter gehen wird. Ich habe einfach zu viele coole Bilder, welche ich euch zeigen möchte. Irgendwie wär es viel zu schade diese auf meiner Festplatte vergammeln zu lassen! Also na dann schauen wir doch einfach mal weiter… Wien – Glanz & Gloria IV weiterlesen

Wien – Glanz & Gloria III

Mit seiner herrlichen Architektur war Wien eigentlich wie geschaffen für ein paar Treppenaufnahmen. So gut wie immer wenn ich in irgendeiner Stadt bin, recherchiere ich im Vorfeld ob es lohnenswerte Gebäude gibt oder halte meine Augen während unserer Touren offen. Vielleicht kennt ihr ja meine ganzen anderen Artikel, wo ich mich über die Thematik auslasse…
Es ist halt nicht immer easy, oft gibt es Probleme mit den Genehmigungen und man wird abgewiesen oder die Türen sind verschlossen. Ab und an hat man dann doch etwas Glück und kann das ein oder andere Exemplar unter die Lupe nehmen.

In Wien war das Gute, dass ich viele Treppen gefunden habe, welche sich nicht in irgendwelchen Firmengebäuden befinden. Eigentlich lohnt es sich wahrscheinlich einfach in jedes Wohnhaus einen Blick zu werfen, da die Wahrscheinlichkeit mega hoch ist. Damals hat man eben solche Aufgänge nicht nur aus dem Mittel zum Zweck gebaut und etwas mehr Raum spendiert. Mit der Quote, der abgelichteten Treppen bin ich auf alle Fälle zufrieden und es hat auch wieder mal extrem viel Spaß gemacht sich den Nacken zu verrenken.


EXIF

Objektiv: 18.0-35.0 mm f/3.5-4.5   Brennweite: 29 mm
Blende: f/5.0   Belichtungszeit: 1/30 s
ISO: 800   Belichtungsmodus: Manual exposure

Gerade für diese Art von Aufnahmen liebe ich das Klappdisplay an der D750. Es lässt sich einfach so viel komfortabler fotografieren…ob ein Blick von oben oder von unten, Liveview an und ab gehts.


EXIF

Objektiv: 18.0-35.0 mm f/3.5-4.5   Brennweite: 25 mm
Blende: f/5.0   Belichtungszeit: 1/30 s
ISO: 800   Belichtungsmodus: Manual exposure

Fällt euch an den Fotos eigentlich etwas auf? Ich sehe es, da ich es weiß…aber die Meinung eines Betrachters würde mich schon mal interessieren. Normalerweise predige ich immer ein Stativ zu verwenden. Man bekommt einfach immer deutlich bessere Qualität, gerade bei den schlechten Lichtverhältnissen. Bei diesem Trip hatte ich mein Stativ aber erst gar nicht dabei und musste somit immer Freihand fotografieren. Klar man sieht oft den Schärfeverlauf, aber an sich liefert die Nikon echt eine respektable Qualität. Also falls ihr Bock habt, dann lasst mir doch mal einen Kommentar drunter wie ihr die Sache seht.


EXIF

Objektiv: 18.0-35.0 mm f/3.5-4.5   Brennweite: 31 mm
Blende: f/5.0   Belichtungszeit: 1/30 s
ISO: 1250   Belichtungsmodus: Manual exposure


EXIF

Objektiv: 18.0-35.0 mm f/3.5-4.5   Brennweite: 24 mm
Blende: f/6.3   Belichtungszeit: 1/50 s
ISO: 1250   Belichtungsmodus: Manual exposure


EXIF

Objektiv: 18.0-35.0 mm f/3.5-4.5   Brennweite: 31 mm
Blende: f/6.3   Belichtungszeit: 1/50 s
ISO: 1250   Belichtungsmodus: Manual exposure


EXIF

Objektiv: 18.0-35.0 mm f/3.5-4.5   Brennweite: 18 mm
Blende: f/6.3   Belichtungszeit: 1/50 s
ISO: 1250   Belichtungsmodus: Manual exposure

Nach meinem kleinen Rush auf der Jagd nach Treppen, ging es mit der Bahn zum bekannten Wiener Prater. Ob wir Riesenrad gefahren sind? Nööö… eigentlich haben wir nix dort gemacht. Wir sind einmal drüber gelaufen und das war ganz anzuschauen, aber es war so unglaublich gutes Wetter, dass ich keine Lust auf so eine stickige Gondel hatte.

Direkt in der Nähe befindet sich die WU, architektonisch mehr als reizvoll. Doch dass das komplette Gelände einfach mal mega abgefahren geil ist, wusste ich vorher nicht. Man wieso hat mir das eigentlich vorher keiner gesagt?! Also wenn ich jetzt nochmal Anfang 20 wäre und nicht wüsste was ich studieren soll…ganz egal, Hauptsache an dieser Uni, in dieser tollen Stadt! Aber warum eigentlich nicht jetzt nochmal anfangen?!


EXIF

Objektiv: 18.0-35.0 mm f/3.5-4.5   Brennweite: 32 mm
Blende: f/8.0   Belichtungszeit: 1/200 s
ISO: 100   Belichtungsmodus: Manual exposure


EXIF

Objektiv: 18.0-35.0 mm f/3.5-4.5   Brennweite: 20 mm
Blende: f/8.0   Belichtungszeit: 1/200 s
ISO: 100   Belichtungsmodus: Manual exposure


EXIF

Objektiv: 18.0-35.0 mm f/3.5-4.5   Brennweite: 18 mm
Blende: f/8.0   Belichtungszeit: 1/125 s
ISO: 100   Belichtungsmodus: Manual exposure

Es war Sonntag, weshalb ich mir nur das eine Wohnheim von außen angeschaut hatte. Für mich war eh klar, morgen musst du an diesen Ort noch einmal zurück kehren…

Wien – Glanz & Gloria II

Komm ich doch gerade aus meinem Urlaub aus Kanada zurück, würde ich natürlich liebend gern direkt von meinen Erlebnissen berichten und euch die Fotos zeigen. Ich habe aber noch so viele ungesehene Bilder von anderen wundervollen Trips auf der Festplatte, welche ich euch gern vorher präsentieren möchte. Ihr müsst also noch ein wenig ausharren…wie lang kann ich moment noch nicht sagen.

Heute ist es an der Zeit von Wien weiter zu erzählen, hatte ich doch einen harten Cut im 1. Teil gemacht.

Wien – Glanz & Gloria II weiterlesen

Wien – Glanz & Gloria I

Es war mal wieder an der Zeit sich eine kurze Auszeit zu nehmen. Für ein verlängertes Wochenende sollte es nach Wien gehen. Eigentlich stand Wien schon lang auf unserem Plan und wir wollten ursprünglich zur Vorweihnachtszeit in die geschmückte Stadt. Tja wie das so ist…als wir uns endlich entschieden hatten, waren die Flüge & Hotels einfach arschteuer. So mussten wir halt im Frühling die Stadt unsicher machen.

Wien – Glanz & Gloria I weiterlesen

Ein Fotoblog von Steve Simon