München – auf einen kurzen Kurzbesuch

So Leute ich habe brandneue Fotos aus dem Juli 2015 für euch. Unglaublich wie lang manche Bilder bei mir unbearbeitet auf der Festplatte liegen oder?! So extrem hatte ich es auch noch nicht…aber so große Jahrestrips wie Island, Kanada etc. reissen mich halt völlig raus. So einfach mal 2000-3000 Bilder sortieren und bearbeiten ist dann neben  der Arbeit  echt nicht drin (leider).

Nunja…was solls, ich wollte die Bilder aber dennoch zeigen und nicht im Nirvana vergammeln lassen und so habe ich mich endlich mal ran gesetzt.
Ich war dienstlich für 2 Tage vor Ort und vorher noch nie in München gewesen. Als ich ab 19 Uhr noch Zeit hatte, musste ich den verbleibenden Abend einfach noch nutzen. Alles ziemlich spontan und ich bin einfach mal zur BMW Welt und dem Olympiapark. Beides bekannte Plätze, da konnte ich erstmal nix falsch machen.

Wenn ich sehe, dass ich innerhalb dieser kurzen Zeit wirklich 15 Fotos hier aufm Blog zeigen kann, bin ich gerade selbst ein bisschen beeindruckt.

Geparkt habe ich direkt unter der BMW Welt und diese habe ich auch zuerst erkundet. Hier kann man sicherlich noch vieles mehr machen, da die Architektur echt spannend ist.

EXIF

Objektiv:   18.0-35.0 mm f/3.5-4.5     Brennweite:   26 mm
Blende:   f/8.0     Belichtungszeit:   1/250 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Manual exposure

EXIF

Objektiv:   18.0-35.0 mm f/3.5-4.5     Brennweite:   18 mm
Blende:   f/8.0     Belichtungszeit:   1/125 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Manual exposure

EXIF

Objektiv:   18.0-35.0 mm f/3.5-4.5     Brennweite:   20 mm
Blende:   f/8.0     Belichtungszeit:   1/80 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Manual exposure

EXIF

Objektiv:   18.0-35.0 mm f/3.5-4.5     Brennweite:   35 mm
Blende:   f/8.0     Belichtungszeit:   1/640 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Manual exposure

EXIF

Objektiv:   18.0-35.0 mm f/3.5-4.5     Brennweite:   18 mm
Blende:   f/8.0     Belichtungszeit:   1/100 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Manual exposure

EXIF

Objektiv:   18.0-35.0 mm f/3.5-4.5     Brennweite:   18 mm
Blende:   f/8.0     Belichtungszeit:   1/500 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Manual exposure

EXIF

Objektiv:   18.0-35.0 mm f/3.5-4.5     Brennweite:   18 mm
Blende:   f/8.0     Belichtungszeit:   1/320 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Manual exposure

EXIF

Objektiv:   18.0-35.0 mm f/3.5-4.5     Brennweite:   22 mm
Blende:   f/8.0     Belichtungszeit:   1/125 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Manual exposure

EXIF

Objektiv:   18.0-35.0 mm f/3.5-4.5     Brennweite:   18 mm
Blende:   f/8.0     Belichtungszeit:   1/100 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Manual exposure

EXIF

Objektiv:   18.0-35.0 mm f/3.5-4.5     Brennweite:   18 mm
Blende:   f/8.0     Belichtungszeit:   1/400 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Manual exposure

Nun wollte ich in der kurzen Zeit aber noch mehr sehen und habe mich durch den Olympiapark auf den Olympiaberg begeben. Gerade bei diesem super geilen sommerlichen Wetter war da oben eine echt tolle Atmosphäre. Überall waren die Leute bei dem wundervollen sommerlichen Wetter unterwegs und zudem hat man einen super Blick über die Stadt. Von oben habe ich dann ein Fest entdeckt. Wenn mir der Name jetzt einfallen würde…

Auf alle Fälle gab es verschiedenste Leckereien aus aller Welt und so habe ich mir auch mein Abendessen dort gesichert….Lecker Burger mit Süßkartoffelpommes (yammi).

EXIF

Objektiv:   14.0 mm f/2.8     Brennweite:   14 mm
Blende:   f/8.0     Belichtungszeit:   1/320 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Manual exposure

Jetzt musste es aber doch recht schnell gehen. Wie man schon auf den vorherigen Bildern sieht, stand die Sonne schon sehr tief und ich wollte vom Aussichtsturm auch noch den Sonnenuntergang mitnehmen. Wennschon dennschon 🙂 Schließlich bin ich nicht so oft in München.

EXIF

Objektiv:   18.0-35.0 mm f/3.5-4.5     Brennweite:   18 mm
Blende:   f/11.0     Belichtungszeit:   1/25 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Manual exposure

Der Blick in Richtung Olympiapark ist echt cool, generell aber auch eher das einzige Highlight. Man hat zwar einen 360° Blick, allerdings sind die anderen Richtungen nicht wirklich spektakulär. München ist nicht unbedingt geprägt von Hochhäusern und man ist halt ein gutes Stückchen von der Innenstadt entfernt.

Trotzdem habe ich natürlich gewartet, bis es dunkel wurde…

EXIF

Objektiv:   14.0 mm f/2.8     Brennweite:   14 mm
Blende:   f/8.0     Belichtungszeit:   1/40 s
ISO:   400     Belichtungsmodus:   Manual exposure

EXIF

Objektiv:   14.0 mm f/2.8     Brennweite:   14 mm
Blende:   f/8.0     Belichtungszeit:   20 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Manual exposure

EXIF

Objektiv:   18.0-35.0 mm f/3.5-4.5     Brennweite:   25 mm
Blende:   f/8.0     Belichtungszeit:   13 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Manual exposure

Also das was ich in der super kurzen Zeit gesehen habe, hat mir echt gut gefallen und die Stadt ansich steht noch immer bei mir aufm Zettel, allerdings hab ich es jetzt in den knapp 1,5 Jahren noch immer nicht geschafft…schade schade.

2 Gedanken zu „München – auf einen kurzen Kurzbesuch“

    1. Hallo Karl,
      danke dir erstmal!
      Architektonisch hat mir die BMW Welt schon sehr gut gefallen. Irgendwie ist mir aber die tolle sommerliche Stimmung im Olympiapark am meisten hängen geblieben. Als ich oben auf dem Berg stand, das war schon sehr toll! 🙂
      Grüße,
      Steve

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.