Kanada – Welcome to Grizzly-Land II

Ein neuer Tag stand an und wie es sich gehört, waren wir gemütlich frühstücken. Wir entschieden uns für das Café Greenhorn und verfolgten nebenher das EM Spiel Deutschland – Irland im Liveticker. Natürlich mussten wir genau zur EM Phase in den Urlaub fahren (was natürlich auch egal war).
Eigentlich hatten wir gar keinen großen Plan mehr für Vancouver, da wir am Nachmittag unser Auto abholen wollten. Also schlenderten wir nur noch ein wenig durch die Straßen.


EXIF

Objektiv:   24.0 mm f/1.4     Brennweite:   24 mm
Blende:   f/1.8     Belichtungszeit:   1/640 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Auto exposure

Vancouver ist eine tolle Stadt, keine Frage. Besonders die Lage empfinde ich als super. Aber nach dem vollgepackten ersten Tag kannte man irgendwie schon das Meiste. Also haben wir uns noch Gastown angeschaut und ich habe ein wenig geshoppt.

Es war 14:30 Uhr und so langsam konnten wir zur Mietwagenstation aufbrechen. „Wartet noch einen kurzen Moment“ sagte der Fuhrparkverantwortliche…er wolle uns ein besseres Auto geben. Und yes…wir hatten echt mega Glück. Es wurde ein brandneues Ford Edge SUV inkl. Navi und sämtlichen SchnickSchnack. Unser Roadtrip konnte also endlich beginnen. 🙂

Unser nächstes Ziel war Vancouver Island für 3 Tage. Auf dem Weg zur Fähre haben wir uns noch ein SaveOnFoods gesucht und uns mit den grundlegenden Sachen eingedeckt. Okay Lebensmittel in Kanada sind echt teuer…dafür kann man auch fast immer Essen gehen. Allein eine Packung Käse kostete 8$…Respekt.

Die Fährfahrt hatte ich bereits im Voraus für den Abend reserviert. Es ging von Tsawwassen nach Victoria durch die Swartz Bay, eine wirklich wunderschöne Route.


EXIF

Objektiv:   24.0 mm f/1.4     Brennweite:   24 mm
Blende:   f/3.2     Belichtungszeit:   1/800 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Auto exposure

Auch wenn das Wetter echt kalt und windig war, ging es direkt raus ans Deck. Die Fahrt genießen und nach Walen Ausschau halten (leider ohne Erfolg).


EXIF

Objektiv:   24.0 mm f/1.4     Brennweite:   24 mm
Blende:   f/1.8     Belichtungszeit:   1/4000 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Auto exposure


EXIF

Objektiv:   70.0-200.0 mm f/2.8     Brennweite:   70 mm
Blende:   f/3.5     Belichtungszeit:   1/1250 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Auto exposure

Aufgrund der vielen Inseln und Küstenlinie ist die Bucht wirklich super schön und die Fahrt nur zu Empfehlen. Ansonsten hätte man z.B. auch direkt nach Nanaimo hoch fahren können.


EXIF

Objektiv:   70.0-200.0 mm f/2.8     Brennweite:   90 mm
Blende:   f/5.0     Belichtungszeit:   1/640 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Auto exposure


EXIF

Objektiv:   24.0 mm f/1.4     Brennweite:   24 mm
Blende:   f/5.0     Belichtungszeit:   1/640 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Auto exposure


EXIF

Objektiv:   35.0 mm f/1.4     Brennweite:   35 mm
Blende:   f/7.1     Belichtungszeit:   1/640 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Auto exposure

Vielleicht ist euch schon aufgefallen, dass meine Fotos einen etwas anderen Stil/Touch haben, als sonst. Ich hatte viel mein neues 24mm Sigma auf der Kamera und versucht damit zu experimentieren. Die Fotos mussten für mich nicht technisch perfekt sein, sondern sollten den Roadtrip Charakter widerspiegeln. Dies wird sich auch weiter durch die komplette Serie ziehen.


EXIF

Objektiv:   35.0 mm f/1.4     Brennweite:   35 mm
Blende:   f/2.8     Belichtungszeit:   1/4000 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Auto exposure


EXIF

Objektiv:   35.0 mm f/1.4     Brennweite:   35 mm
Blende:   f/1.6     Belichtungszeit:   1/4000 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Auto exposure

Ich fing an das Glas lieben zu lernen. Ein Weitwinkelobjektiv kombiniert mit extremer Lichtstärke und der damit verbundenen Unschärfe erzeugt einen ganz besonderen Look…irgendwie geil.


EXIF

Objektiv:   35.0 mm f/1.4     Brennweite:   35 mm
Blende:   f/1.8     Belichtungszeit:   1/1000 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Auto exposure


EXIF

Objektiv:   35.0 mm f/1.4     Brennweite:   35 mm
Blende:   f/1.8     Belichtungszeit:   1/800 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Auto exposure


EXIF

Objektiv:   70.0-200.0 mm f/2.8     Brennweite:   130 mm
Blende:   f/5.0     Belichtungszeit:   1/200 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Auto exposure

Es war die richtige Entscheidung auf die Abendstunden zu warten. So hatten wir super interessante Licht während unserer Fahrt und die Landschaft wirkte noch beeindruckender.


EXIF

Objektiv:   70.0-200.0 mm f/2.8     Brennweite:   200 mm
Blende:   f/5.0     Belichtungszeit:   1/250 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Auto exposure


EXIF

Objektiv:   70.0-200.0 mm f/2.8     Brennweite:   200 mm
Blende:   f/5.0     Belichtungszeit:   1/200 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Auto exposure


EXIF

Objektiv:   70.0-200.0 mm f/2.8     Brennweite:   112 mm
Blende:   f/3.2     Belichtungszeit:   1/1000 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Auto exposure


EXIF

Objektiv:   70.0-200.0 mm f/2.8     Brennweite:   140 mm
Blende:   f/3.2     Belichtungszeit:   1/400 s
ISO:   100     Belichtungsmodus:   Auto exposure

Auf Vancouver Island freute ich mich schon vor der Reise. Alles was ich gesehen hatte, sah mehr als beeindruckend aus und schon jetzt wusste ich, dass mich die riesige Insel nicht enttäuschen sollte.

2 Gedanken zu „Kanada – Welcome to Grizzly-Land II“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.